Am Donnerstag, den 19. Januar trafen sich SportlerInnen aus acht verschiedenen Grundschulen in der Turnhalle der GutsMuths-Grundschule um die besten Hochspringer des Bezirkes Mitte aus den Jahrgängen 2004 – 2008 zu ermitteln.

Es nahmen SportlerInnen aus folgenden Schulen am Wettkampf teil

  • Kastanienbaum-GS

  • City-GS

  • GS am Brandenburger Tor

  • GS am Arkonaplatz

  • GS Neues Tor

  • GutsMuths-GS

  • Papageno-GS

  • Wilhelm-Hauff-GS

In spannenden Wettkämpfen, bei denen die Mitschüler, Betreuer und LehrerInnen am Rand mitfieberten, konnte in durchweg fairer und toleranter Atmosphäre ein jeder Springer zeigen wie intensiv er in den letzten Wochen geübt hat und zu welchen „Höhenflügen“ er im Stande war.

Aus Sicht unserer Schule erfreulich war, dass wir bei den Jungen im Jahrgang 2005 mit Shpat aus der 5a und Philippe aus der 6a (2. und 3. Platz) sowie bei den Mädchen im Jahrgang 2005 mit Lenya aus der 6b (2. Platz) und im Jahrgang 2008 mit Sophia aus der 3b  (3. Platz) gleich mehrere unserer Sportler auf dem Siegertreppchen bejubeln konnten.

Das „I-Tüpfelchen“ dabei bildetet jedoch Prince aus der 5a, der mit seiner Höhe von 1,23 m höher als jeder andere in seiner Altersklasse (2006) sprang und damit auf dem 1. Platz landete.

Wir gratulieren alle Teilnehmern zu ihren tollen Ergebnissen!

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.