Am Mittwoch und Donnerstag vor der Zeugnisübergabe bekam die Klasse 3b die Möglichkeit, Schule in einem anderen Rahmen zu erfahren. Unter dem großen Thema „Bewegung und Konstruktion“ entwickelten die Schüler in Partnerarbeit eigene Fahrzeuge, erfuhren welche Unterschiede in eigenen und standardisierten technischen Zeichnungen zu erkennen waren und untersuchten welche Möglichkeiten es gab ihr Fahrzeug nur mit Hilfe von zwei Gummibändern in Bewegung zu versetzen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.